18.
Mai
2017

Innovationstreiber Blockchain?

Die Blockchain-Technologie verändert grundlegende Strukturen in der Finanzwelt und in einer Vielzahl anderer Branchen. Vor allem am Markt leicht zu standardisierender Finanzprodukte und in technologiebasierten Unternehmen finden Blockchains zunehmend Anwendung und verändern mit großer Dynamik den Wettbewerb um Kunden und Marktanteile. Doch wie genau diese Technologie funktioniert und welche Einsatzmöglichkeiten, Marktpotenziale, Herausforderungen und Risiken sie mit sich bringt ist derzeit vielerorts Diskussionsgegenstand.

Vor diesem Hintergrund steht das Thema  Blockchain im Mittelpunkt der siebten Kapitalmarktkonferenz der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, des Finanzplatz Hamburg e.V., der Handelskammer Hamburg und des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) am 18. Mai 2017 in der Handelskammer Hamburg.

Programm:

10.00 - 10.10 Begrüßung
Prof. Dr. Henning Vöpel, HWWI

10.10 - 10.30 Auftakt: Das Konzept der Blockchain in
20 Minuten
Jannis Holthusen, Gründer und CEO, Upchain GmbH

10.30 - 11.15 Impulse:

Blockchain - Visionen für das Internet
von morgen
Dr. Ingo Fiedler, Blockchain Research Lab,
Universität Hamburg

Theoretisch interessant? Praxisrelevant -
schon heute!
Dr. Michael Merz, Ponton GmbH

Blockchain aus Sicht einer Zentralbank
Jan Paulick, Hauptgruppe „Zahlungsverkehrsbeobachtung
und Wissens-Management im
Zahlungsverkehr“, Deutsche Bundesbank

11.15 - 11.30 Pause

11.30 - 12.30 Eine neue Technologie und ihre Auswirkungen
für die Geschäftsmodelle
und Beschäftigten im Finanzsektor

Jan Paulick, Deutsche Bundesbank

Dr. Ingo Fiedler, Blockchain Research Lab,
Universität Hamburg

Jannis Holthusen, Upchain GmbH

Dr. Michael Merz, Ponton GmbH

Diskussion unter interaktiver Einbeziehung des
Publikums

Moderation: Prof. Dr. Henning Vöpel

Ab 12.30 Mittagsimbiss

 

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank der Handelskammer Hamburg allerdings notwendig.

Ihr Ansprechpartner

Jan Korte
Referent Finanzwirtschaft Handelskammer Hamburg
Tel. +49 40 36138-503

zurück

Zurück

News

Jobshadowing-Film

Jobshadowing-Film

Wir haben die Teilnehmer unseres Jobshadowing-Projekts filmisch begleitet: Den Film mit exklusiven Einblicken in das Programm sowie Erfahrungsberichten sehen Sie hier. 

mehr erfahren

60 Jahre Römische Verträge

60 Jahre Römische Verträge

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. EU-Geburtstag haben Vertreter der Finanzwirtschaft aus den sechs Gründungsländern der Römischen Verträge eine gemeinsame "Erklärung von Rom" unterzeichnet. Für Deutschland war u.a. auch der Finanzplatz Hamburg e.V. ...

mehr erfahren

Finanzplatz jetzt auf Yojo.de

Finanzplatz jetzt auf Yojo.de

Der Finanzplatz Hamburg e.V. ist seit Kurzem mit einem Branchenporträt auf www.yojo.de vertreten. Young Jobs Hamburg ist ein Informationsportal,...

mehr erfahren

„Beste Finanz-App“ ausgezeichnet

„Beste Finanz-App“ ausgezeichnet

Unter dem Motto „Hamburg hat die besten … Apps & App-Entwickler“ hatte die Handelskammer Entwickler-Talente, Start-ups und etablierte Unternehmen ...

mehr erfahren

„Finanzkompass 2016“ verliehen

„Finanzkompass 2016“ verliehen

Finanzplatz Hamburg e. V. zeichnet innovative Forschungsarbeit zum „Social Trading“ aus. Die Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten „Finanzkompass 2016“ sind ...

mehr erfahren

Digitalisierung in der Finanzbranche

Digitalisierung in der Finanzbranche

Digitalisierung in der Finanzbranche darf kein Selbstzweck sein, neue Angebote müssen für Kunden und Mitarbeiter Vorteile bringen. Dies ist eine der Thesen zur Digitalisierung ...

mehr erfahren

Kontakt

2 + 3

*erforderliche Daten
Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Finanzplatz Hamburg e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Tel +49 40 36 13 8 - 503 

Parkhäuser

Gertrudenhof, Große Reichenstraße,
Hanse-Viertel, Bleichenhof,
Deutsch-Japanisches
Handelszentrum, Europapassage

ÖPNV

S1/S2/S3: S-Bahn Jungfernstieg
U1/U2: U-Bahn Jungfernstieg
U3: U-Bahn Rathaus Bus 3/4/5/6, Bus 109
und Schnellbus 31/34/35/36/37:
Rathausmarkt

Fernbahn

Hamburg Hauptbahnhof (Fußweg etwa 10 Minuten)

©2016 Finanzplatz Hamburg e.V.