16.
Feb
2017

Börse im Dialog

Liebe Schüler, Auszubildende und Studierende,


Aktien - ist das nicht etwas für Zocker oder Spaßbremsen? Hohes Risiko, Rendite auf Kosten der Menschen und gewinnen tun immer die anderen?

Viele gerade junge Leute wie Ihr stehen der Börse skeptisch gegenüber. Aber wenn Ihr so denkt, verpasst Ihr Chancen. Wie überall im Leben gilt auch in finanziellen Dingen - wer sich informiert, profitiert! Wofür braucht man überhaupt eine Börse, wie kann ich mich dort beteiligen und welche Chancen und Risiken gibt es?

„Börse im Dialog“ bietet Euch eine kurzweilige Gelegenheit, das Thema Börse kennenzulernen. Unsere beiden Referenten erklären Euch, wie eine Börse funktioniert und welche Tipps sie zum Thema Anlegen und Sparen gerade für junge Leute haben.

Programm:

17.00 Uhr:
Begrüßung in der Börsenausstellung der Handelskammer im „Haus im Haus“,
Adolphsplatz 1, 20354 Hamburg.


17.05 Uhr:
Börse für Einsteiger mit Rolf Hunck: Was passiert an der Börse, was sind eigentlich Aktien und Anleihen, wer sollte in Aktien anlegen und warum?

Ca. 17:45:
Besuch im Handelssaal der Wertpapierbörse: Oliver Wetekamp, mwb fairtrade AG
    

Interesse? Dann meldet Euch bis zum 13.02.2017 an. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 beschränkt.
 
 
Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Finanzplatz Hamburg e.V. und der Handelskammer Hamburg.
 

Eure Ansprechpartnerin

Jana Spring
Handelskammer Hamburg
Tel. +49 40 36138-643

zurück

Zurück

News

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Sophie Döpp und Dr. Simon Döring sind die Gewinner des diesjährigen Wissenschaftspreises des Finanzplatz Hamburg e. V. Sie wurden ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Master-, Bachelor- oder Seminararbeit" bzw. "Beste Dissertation".

Weiterlesen …

InnoFinTech Programm gestartet

InnoFinTech Programm gestartet

Neues Programm unterstützt die Entstehung und Entwicklung innovativer Startups mit Zuschüssen bis zu 200.000 € in der Start- und Entwicklungsphase.

 

Weiterlesen …

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Der Finanzplatz Hamburg fungiert 2022 als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland. Der Wechsel von Stuttgart nach Norddeutschland erfolgt planmäßig.

 

Weiterlesen …

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany Finance, die Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland, hat mit "Der Finanzplatz Deutschland als Eckstein des europäischen Finanzsystems" eine neue Studie herausgebracht.

 

Weiterlesen …

Kontakt

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

*erforderliche Daten

Wir verarbeiten Ihren in unserem Kontaktformular angegebenen Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse (Pflichtangaben) und die übrigen von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage soweit Sie uns keine weiteren Einwilligungen erteilt haben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
©2022 Finanzplatz Hamburg e.V.