News

Erstmals über 100 Fintechs am Finanzstandort Hamburg

Erstmals über 100 Fintechs am Finanzstandort Hamburg

Hamburg entwickelt sich kontinuierlich zu einem wichtigen Zentrum der digitalen Finanzwirtschaft mit neuen Finanztechnologieunternehmen (kurz: Fintechs) weiter. Erstmals zählt der „Fintech Monitor“ des Finanzplatz Hamburg e.V. mehr als 100 aktive Fintechs am Standort. Bei der ersten Veröffentlichung des Fintech Monitors im Jahr 2017 waren es lediglich etwas mehr als 30 Unternehmen. Die am Standort tätigen Unternehmen decken eine hohe Bandbreite an Geschäftsmodellen ab und zeigen auf diese Weise die hohe Innovationsfähigkeit der Hamburger Finanzwirtschaft. Das seit dem Jahr 2022 und bis Ende 2025 laufende Förderprogramm „InnoFinTech“ unter dem Dach des Masterplans Finanzwirtschaft 2021-2025 hat der Hamburger Fintech-Szene einen merkbaren Schub gegeben. Bisher wurden 20 der im Fintech Monitor verzeichneten Unternehmen über das Programm gefördert.

 

Senator Dr. Andreas Dressel:

„Der jüngste Fintech Monitor spiegelt die positive Entwicklung des Finanzstandorts Hamburg insgesamt wider und motiviert uns, gemeinsam mit dem Finanzplatz Hamburg e.V. und der Handelskammer Hamburg den Masterplan Finanzwirtschaft 2021-2025 weiterhin konsequent umzusetzen. Ich freue mich sehr, dass wir als Stadt mit unserem InnoFinTech-Förderprogramm diese Dynamik unterstützen und - gerade in der aktuell herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Lage - wichtige Impulse zur weiteren Stärkung des Hamburger Fintech-Ökosystems geben. Davon profitieren mit geförderten InsurTechs, PropTechs, LegalTechs und RegTechs auch verwandte Bereiche. Überall geht es darum, Geschäftsprozesse zu digitalisieren und Innovationen zu ermöglichen.“

 

Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender Finanzplatz Hamburg e.V.:

„Die lebendige Fintech-Szene in Hamburg ist ein Zeichen für die Vitalität unseres Finanzplatzes. Schon seit vielen Jahren legen wir als Verein, etwa mit unserer Marke Fintech Hamburg, einen Fokus auf die Stärkung der Innovationsförderung in unserer Branche und nehmen laufend neue Akteure in unser Netzwerk auf. Das InnoFinTech-Programm trägt mit attraktiven Förderkonditionen zur positiven Entwicklung des Standorts bei.“

 

 

Hintergrund:

Fintech Hamburg und der Fintech Monitor sind Produkte des Finanzplatz Hamburg e.V. und stellen die Vielfalt der in der Metropolregion tätigen Fintechs in einem virtuellen Schaufenster vor. Als Fintechs im Sinne des Monitors werden Firmen und insbesondere StartUps, welche sich mit der Digitalisierung der Finanzwirtschaft beschäftigen, begriffen. Zwecks Orientierung werden die Unternehmen den folgenden Kategorien zugeordnet: „Assistance & Self Service“, „Finance“, „Accounting & Taxes“, „Banking & Savings“, „Insurance“, „Crypto“, „Analytics & Research“, „Trade Finance“, „Brokerage & Comparison“, „Payments“ und „Retail Investment“.

 

Das Förderprogramm „InnoFinTech“ richtet sich beispielsweise an Unternehmen, die App basierte Geschäftsmodelle zur Steuerung von Transaktionen, Plattformen für den Finanzhandel oder zur Vermögensverwaltung (Fintech) entwickelt haben. Aber auch die Fintech-verwandten Bereiche geraten mit InnoFinTech verstärkt in den Fokus und sind grundsätzlich förderfähig über das bis Ende 2025 laufende Förderprogramm: Konkret geht es dabei um InsurTechs (digitale Geschäftsmodelle aus dem Bereich der Versicherungswirtschaft), PropTechs (digitale Geschäftsmodelle aus der Immobilienwirtschaft), LegalTechs oder RegTechs (digitale Geschäftsmodelle aus dem Bereich Recht und Regulierung).

 

Seit Herbst 2021 leisten die Partner Finanzbehörde, Handelskammer und Finanzplatz Hamburg e.V. mit dem beschlossenen „Masterplan Hamburger Finanzwirtschaft 2021-2025“ (Bürgerschaftsdrs. 22/5889) einen gemeinsamen Beitrag dafür, dass Hamburg im Finanzdienstleistungssektor zukunftsfähig aufgestellt ist und nachhaltig gestärkt wird.

 

Nähere Informationen zum Fintech Monitor:

Fintech Monitor - Fintech Hamburg (fintech-hamburg.com)

 

Nähere Informationen zum Finanzplatz Hamburg e.V.:

Standortinitiative - Finanzplatz Hamburg - DE (finanzplatz-hamburg.com)

 

Nähere Informationen zum Förderprogramm InnoFinTech: https://www.ifbhh.de/foerderprogramm/innofintech

 

Nähere Informationen zum Masterplan Finanzwirtschaft 2021-2025:

https://www.hamburg.de/contentblob/15453652/df3fe7ccac1e7942d730cb40f2f8d81d/data/d-masterplan.pdf

 

 

 

Rückfragen der Medien

Finanzbehörde

Pressestelle

Telefon: 040 42823 1662

E-Mail: pressestelle@fb.hamburg.de

 

Finanzplatz Hamburg e.V.

Telefon: 040 36138 245

E-Mail: info@finanzplatz-hamburg.com

Weiterlesen …

Ein Rückblick auf unsere 11. Kapitalmarktkonferenz

Ein Rückblick auf unsere 11. Kapitalmarktkonferenz

Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche 11. Kapitalmarktkonferenz, die wir gemeinsam mit unseren Partnern am 06.10.2023 in den Räumlichkeiten der Handelskammer Hamburg umsetzen konnten.

Auf der Hamburger Kapitalmarktkonferenz bieten wir alljährlich eine Plattform für den Austausch von Informationen und Erkenntnissen. Leitthema des Jahres waren die zunehmenden Inflationsraten, die zu einer verschärften Geldpolitik der Zentralbank und einer Erhöhung des Leitzinses führten, mit dem Ziel Preisstabilität herzustellen. In Folge stiegen die Anleiherendite und Risikoprämien auf den Kapitalmärkten. Weshalb wir im Rahmen eines Keynote Beitrages und drei Kurzimpulsen mit anschließender Podiumsdiskussion unsere geladenen Experten mit folgenden Fragen auseinandersetzten: Was bedeuten die neuen Rahmenbedingungen für die Geschäftsmodelle von Banken, Versicherungen und anderen Finanzunternehmen? Welche Risiken können damit einhergehen? Und wie können sich Finanzmarktakteure dagegen wappnen?

In seinem Keynote beschäftigte sich Prof. Dr. Wieland (Stiftungsprofessor für Monetäre Ökonomie und Geschäftsführender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS), Goethe-Universität Frankfurt) mit der herrschenden Stagflation in Deutschland. Mögliche Faktoren zur Überwindung seien laut Ihm auch in der Geld- und Finanzpolitik zu identifizieren. Zwar sei die Inflation im Euroraum rückläufig, doch insbesondere die Industrie bliebe wegen hoher Energiekosten und Fachkräftemangel hinter den Produktionserwartungen zurück. Für die Finanzpolitik sei es daher notwendig aus der Nachfrage getriebenen Krisenrettungspolitik auszusteigen und mit einer angebotsorientierten Finanzpolitik verbessert Anreize für Arbeit, Investitionen, Innovationen und Wachstum zu schaffen.

In den darauffolgenden drei Impulsen beschäftigten sich die Referenten mit den unterschiedlichen Perspektiven der aktuellen Lage am Finanzmarkt und berichteten zur Rolle der Banken, Versicherer und Zentralbank. Die Banken würden in wirtschaftlichen Veränderungen eine zentrale Rolle einnehmen, insbesondere indem sie das Wachstum finanzieren, Liquidität in unsicheren Zeiten sichern und ein effektives Risikomanagement betreiben würden. Hingegen seien die Lebensversicherer dabei einen Balanceakt zwischen kurzfristigen Anforderungen und langfristigen strategischen Zielen zu bewältigen, um dauerhaften Erfolg und Kundenvertrauen zu sichern. Zu guter Letzt würde die Zentralbank geldpolitische Maßnahmen treffen wie Zinserhöhungen, um die Inflation einzudämmen, wirtschaftliche Überhitzung zu verhindern und die finanzielle Stabilität zu fördern.

Die Veranstaltung wurde gemeinsam von dem Finanzplatz Hamburg e.V., dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI), der Handelskammer Hamburg und der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ausgerichtet.

 

Weiterlesen …

Digitalisierung in der Finanzindustrie: Tokenisierung und elektronische Wertpapiere

Digitalisierung in der Finanzindustrie: Tokenisierung und elektronische Wertpapiere

​Die Digitalisierung der Finanzindustrie schreitet konsequent voran. Gerade in den letzten Monaten wird immer häufiger von der „Tokenisierung“ gesprochen, die ersten „Kryptowertpapiere“ wurden bereits emittiert und der Gesetzgeber hat unlängst einen Entwurf für ein „Finanzmarktdigitalisierungsgesetz“ vorgelegt.

Weiterlesen …

Bundesweite Befragung liefert 28 Ideen zur Steigerung der Attraktivität der Finanzwirtschaft als Arbeitgeber

Bundesweite Befragung liefert 28 Ideen zur Steigerung der Attraktivität der Finanzwirtschaft als Arbeitgeber

Im gemeinsamen Verbund deutscher Finanzplätze haben wir online und bundesweit junge Menschen nach der Attraktivität der Finanzwirtschaft als Arbeitgeber befragt. Aus den Ergebnissen ließen sich 28 Forderungen herauskristallisieren. Zentrale Forderungen sind die frühzeitige Vermittlung von ökonomischem Wissen in Schulen, die transparente Kommunikation von Karrierewegen und -optionen sowie die Flexibilisierung der Arbeitsorganisation.

Die Ergebnisse der Befragung wurden auf der Internetseite unseres GERMANY FINANCE Verbandes im Sommer veröffentlicht. Insgesamt beteiligten sich 4.744 Teilnehmende im Alter von 15 bis 35 Jahren und reichten 605 Vorschläge ein, über die mehr als 48.000-mal abgestimmt wurde. Sozial- und Datenwissenschaftler:innen der CivicTech-Organisation Make.org haben die Vorschläge in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie der Universität Düsseldorf ausgewertet und in sechs Aktionsfeldern zu 28 Themen verdichtet.

Die wichtigsten Forderungen aus Sicht der Befragten umfassen:

  • Frühzeitige Vermittlung ökonomischen Wissens in Schulen, unterstützt durch Branchenvertreter, Workshops und ein "Haushaltsfach".
  • Transparente Kommunikation von Berufsfeldern, Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten.
  • Flexibilisierung der Arbeitszeitgestaltung, alternative Arbeitsmodelle, flexible Urlaubsplanung und die Förderung von Remote-Arbeit und Home-Office.

Die Studie leistete einen wertvollen Beitrag zur Identifikation von wichtigen Faktoren bei der Bewältigung des Nachwuchs- und Fachkräftemangels in der Finanzwirtschaft. Einen detaillierten Bericht zur Studie und ihren Ergebnissen finden Sie hier als PDF zum Download.

Weiterlesen …

Finanzplatz Hamburg e.V. - Sommerfest 2023

Finanzplatz Hamburg e.V. - Sommerfest 2023

Bei bestem Wetter und bester Aussicht wurde das diesjährige Finanz Platz Hamburg Sommerfest am 10. Juli auf der Merkur-Terrasse der Handelskammer Hamburg gefeiert.

Weiterlesen …

Germany-Finance-Studie: Zahlen, Daten, Fakten zum Sustainable-Finance-Standort Deutschand

Germany-Finance-Studie: Zahlen, Daten, Fakten zum Sustainable-Finance-Standort Deutschand

Die Studie „Zahlen, Daten und Fakten zum Sustainable-Finance-Standort Deutschland im europäischen Vergleich“ wurde von der HSBA Hamburg School of Business Administration im Auftrag von Germany Finance erstellt.

 

Weiterlesen …

11. Kapitalmarktkonferenz am 6. Oktober

11. Kapitalmarktkonferenz am 6. Oktober

Die 11. Kapitalmarktkonferenz findet am 6. Oktober 2023 in der Handelskammer Hamburg statt.

Weiterlesen …

Gemeinschaftsprojekt Finance City Hamburg GmbH geht an den Start

Gemeinschaftsprojekt Finance City Hamburg GmbH geht an den Start

Mit der „FCH Finance City Hamburg GmbH“ bringen Handelskammer, Finanzbehörde und Finanzplatz Hamburg e.V. eine neue Gesellschaft für den Hamburger Finanzstandort in Position.

 

Weiterlesen …

Wechsel in der Geschäftsführung

Wechsel in der Geschäftsführung

Zum 7. September hat Axel Hoops die Geschäftsführung im Finanzplatz Hamburg übernommen.

Weiterlesen …

Fintech Week Hamburg

Fintech Week Hamburg

Vom 26. bis zum 30. September ist es wieder soweit, Hamburg verwandelt sich zum sechsten Mal in das Mekka für alle Fintech-Enthusiasten. Der Finanzplatz Hamburg e.V. ist dabei.

Weiterlesen …

10. Kapitalmarktkonferenz am 26. September

10. Kapitalmarktkonferenz am 26. September

Nach pandemiebedingter Pause kehrt die Kapitalmarktkonferenz zum zehnten Jubiläum mit dem aktuellen Thema Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft zurück.

Weiterlesen …

Norddeutscher Versicherungstag am 30. August

Norddeutscher Versicherungstag am 30. August

Der Norddeutsche Versicherungstag ist eine traditionsreiche Veranstaltung der Versicherungswelt im Norden und wird von der Handelskammer Hamburg und den führenden Verbänden der Branche ausgerichtet.

Weiterlesen …

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Sophie Döpp und Dr. Simon Döring sind die Gewinner des diesjährigen Wissenschaftspreises des Finanzplatz Hamburg e. V. Sie wurden ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Master-, Bachelor- oder Seminararbeit" bzw. "Beste Dissertation".

Weiterlesen …

InnoFinTech Programm gestartet

InnoFinTech Programm gestartet

Neues Programm unterstützt die Entstehung und Entwicklung innovativer Startups mit Zuschüssen bis zu 200.000 € in der Start- und Entwicklungsphase.

 

Weiterlesen …

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Der Finanzplatz Hamburg fungiert 2022 als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland. Der Wechsel von Stuttgart nach Norddeutschland erfolgt planmäßig.

 

Weiterlesen …

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany Finance, die Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland, hat mit "Der Finanzplatz Deutschland als Eckstein des europäischen Finanzsystems" eine neue Studie herausgebracht.

 

Weiterlesen …

EU-Finanzzentren gründen Runden Tisch

EU-Finanzzentren gründen Runden Tisch

Elf Organisationen, die EU-Finanzzentren und Verbände aus acht EU-Mitgliedsländern vertreten, unterzeichneten gestern, am 9.11.2021 eine Absichtserklärung zur Förderung der Schaffung eines gemeinsamen EU-Finanzmarktes.

Weiterlesen …

German Fintech Report 2021 veröffentlicht

German Fintech Report 2021 veröffentlicht

Germany Finance, die Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland, hat erstmals den German Fintech Report 2021 veröffentlicht. Die umfassende Studie zeigt, wie vielfältig die deutsche Fintech-Branche ist und wo ihre Schwerpunkte liegen.

 

Weiterlesen …

Finanzkompass 2021/22 ausgeschrieben

Finanzkompass 2021/22 ausgeschrieben

Einreichungen für die Beste Dissertation und die Beste Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit mit Bezug zur Finanzwirtschaft werden ab sofort bis zum  Ende der Einreichfrist am 6. Januar 2022 entgegengenommen.

Weiterlesen …

Masterplan für Finanzwirtschaft unterzeichnet

Masterplan für Finanzwirtschaft unterzeichnet

Der Finanzplatz Hamburg e.V., der Senat und die Handelskammer Hamburg und haben heute einen Masterplan für die Hamburger Finanzwirtschaft unterzeichnet. Um die großen Herausforderungen für Hamburg, wie etwa Klimaneutralität, Digitalisierung, Mobilitätswende und Stadtentwicklung, angehen zu können, ist eine leistungs- und zukunftsfähige Finanzwirtschaft unabdingbar.

 

Weiterlesen …

Corona-Krise: Schulterschluss erneuert

Corona-Krise: Schulterschluss erneuert

Vor dem Hintergrund der Verlängerung des Lockdowns und der nach wie vor teilweise noch ausstehenden Bundeshilfen haben Senat, öffentliche Förderbank IFB und die private Hamburger Finanzwirtschaft ihren Schulterschluss zur Sicherstellung der Liquidität für die notleidende Hamburger Wirtschaft erneuert.

 

Weiterlesen …

"GERMANY FINANCE" gegründet

Die Initiativen wichtiger deutscher Finanzplätze haben zum Jahresbeginn 2021 die Arbeitsgemeinschaft GERMANY FINANCE gegründet. Damit haben die beteiligten Organisationen eine gemeinsame Plattform initiiert, um den kontinuierlichen Austausch untereinander weiter zu fördern und einen zentralen Ansprechpartner für Interessenten am Finanzplatz Deutschland aus dem In- und Ausland bereitzustellen.

 

Weiterlesen …

Finanzkompass 2020 verliehen

Finanzkompass 2020 verliehen

Marwin Mönkemeyer und Dr. Henrik Gildehaus sind die Gewinner des diesjährigen Wissenschaftspreises des Finanzplatz Hamburg e. V. Sie wurden ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Master-, Bachelor- oder Seminararbeit" bzw. "Beste Dissertation".

Weiterlesen …

Zinsgünstiges Darlehen: "Hamburg Kredit Liquidität" der städtischen Förderbank IFB startet

Zinsgünstiges Darlehen:

Kleinen und mittleren Unternehmen sowie gemeinnützigen Organisationen, die durch die Corona-Krise in Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind, wird mit dem „Hamburg Kredit Liquidität“ (HKL) ein neuer finanzieller Spielraum eröffnet.

Weiterlesen …

7-Punkte-Plan zur Stärkung des Finanzstandortes

7-Punkte-Plan zur Stärkung des Finanzstandortes

Der Finanzplatz Hamburg e. V. hat ein Eckpunktepapier für einen starken Finanzstandort erarbeitet. Das Papier beschreibt sieben Maßnahmen, die aus Sicht der Wirtschaft notwendig sind, um den Finanzstandort gemeinsam mit den handelnden Vertretern aus Politik und Verwaltung zu stärken. Der 7-Punkte-Plan wurde dem Präses der Finanzbehörde gestern übergeben.

Weiterlesen …

Corona-Krise: Stadt und Finanzwirtschaft arbeiten zusammen

Corona-Krise: Stadt und Finanzwirtschaft arbeiten zusammen

Die Hamburger Sparkasse, die Hamburger Volksbank, die Investitions- und Förderbank, der Bankenverband Hamburg und Finanzplatz Hamburg sowie die Hamburger Finanzbehörde vereinbaren eine enge Zusammenarbeit zur Umsetzung des Hamburger Schutzschirms für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen.

Weiterlesen …

Politische Frühstücksrunde

Politische Frühstücksrunde

Hamburg, 30.01.2020 - Angesichts von Negativzinsen, steigenden regulatorische Anforderungen und Veränderungen durch den "digitalen Kunden" ist die Finanzbranche stark herausgefordert. Vor diesem Hintergrund hat der Finanzplatz Hamburg zu einer Frühstücksrunde mit Kandidaten zur Bürgerschaftswahl 2020 eingeladen.

Weiterlesen …

Global Fintech Index

Global Fintech Index

Die erste Version des Global Fintech Index wurde im Dezember in London veröffentlicht. Hamburgs Platzierung kann sich sehen lassen.

Weiterlesen …

Besuch des Digital Hub Logistics

Besuch des Digital Hub Logistics

Hamburg, 02.12.2019 - Finanzwirtschaft trifft Logistik, lautete das Motto unseres Besuchs des Digital Hub Logistics in der Hafencity. Der Hub versteht sich als Partner für die digitale Transformation in der Logistikindustrie in Hamburg und Deutschland. Wir sprachen mit Geschäftsführer Johannes Berg und folgten den Ausführungen zweier Fintech-Unternehmer.

Weiterlesen …

Fintech Week 2019 - Rückblick

Fintech Week 2019 - Rückblick

Zum vierten Mal fand die Fintech Week im November in Hamburg statt. Der Finanzplatz Hamburg e.V. ist seit Anfang an dabei! 

Weiterlesen …

Finanzkompass 2019 verliehen

Finanzkompass 2019 verliehen

Finanzplatz Hamburg e. V. zeichnet innovative Forschungsarbeiten von Nachwuchswissenschaftlern aus Hamburg aus.

Weiterlesen …

Fintech Ökosystem Hamburg

Fintech Ökosystem Hamburg

Nach den Hamburger Fintechs haben wir nun auch das gesamte lokale Fintech Ökosystem in einer Infografik zusammengefasst.

Weiterlesen …

Sommerfest 2019 auf der Merkur-Terrasse

Sommerfest 2019 auf der Merkur-Terrasse

Zum mittlerweile sechsten Mal lud der Finanzplatz Hamburg e.V. zum Sommerfest.

Weiterlesen …

2. Hamburg Insurance Innovation Day

2. Hamburg Insurance Innovation Day

Der 2. Hamburg Insurance Innovation Day @HSBA wird am 17. September 2019 wieder in der Handelskammer Hamburg stattfinden. Der Finanzplatz Hamburg e.V. unterstützt die Konferenz als Medienpartner.

Weiterlesen …

Finanzplatz trifft ... Gabriel Bernardino

Finanzplatz trifft ... Gabriel Bernardino

Mit dem Vorsitzenden der EIOPA präsentierte der Finanzplatz abermals ein Highlight in der Veranstaltungsreihe.

Weiterlesen …

Fokus KI - 9. KAPITAL-MARKTKONFERENZ

Fokus KI - 9. KAPITAL-MARKTKONFERENZ

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung in der Finanzwirtschaft - Potenziale und Herausforderungen. Unter diesem Thema stand die 9. Kapitalmarktkonferenz am 7. Juni in der Handelskammer Hamburg.

Weiterlesen …

Finanzwissen .... Alles, aber nicht trocken!

Finanzwissen .... Alles, aber nicht trocken!

Mit einer dreiteiligen Videoreihe wirbt der Finanzplatz zielgruppengerecht für die Aneignung von Basiswissen zu Finanzthemen bei Jugendlichen.

Weiterlesen …

Fintech Agency vorgestellt

Fintech Agency vorgestellt

Internationale Fintechs auf Expansionskurs für Hamburg begeistern! Das ist das Ziel der von Finanzplatz Hamburg und Hamburg Invest 

Weiterlesen …

Global Financial Centres Index

Global Financial Centres Index

Abstimmen für den Finanzplatz Hamburg! Stellen Sie sicher, dass der Finanzstandort Hamburg auch weiterhin im GFCI-Index vertreten bleibt.

Weiterlesen …

Hamburger Stabilitätsindikator

Hamburger Stabilitätsindikator

Die Hamburger, wie auch die gesamtdeutsche Wirtschaft, ist insgesamt weiterhin in einer soliden Verfassung.

Weiterlesen …

10 Jahre Finanzplatz Hamburg e.V.

10 Jahre Finanzplatz Hamburg e.V.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Finanzplatz Hamburg e.V. traf dieser am 20. November im Handelskammer InnovationsCampus im Rahmen der Reihe "Finanzplatz trifft ..." Prof. Dr. Harald Welzer.

Weiterlesen …

Fintech Hamburg gestartet!

Mit Fintech Hamburg hat die Hansestadt ein neues Portal für und über die hiesige Fintech-Szene. Die Webseite wurde im Rahmen der Fintech-Week am Donnerstag im Betahaus vorgestellt.

Weiterlesen …

Der Finanzplatz Hamburg e.V. in London

Der Finanzplatz Hamburg e.V. in London

Im Rahmen von "Hamburg on Tour" präsentierte sich der Finanzplatz Hamburg e.V. am 19. Oktober in London Interessierten Unternehmen.

Weiterlesen …

Aufnahme in den Global Financial Centres Index

Aufnahme in den Global Financial Centres Index

Der Finanzplatz Hamburg ist erstmals im Global Financial Centres Index vertreten
Londoner Denkfabrik Z/Yen rankt Hamburg als dritten deutschen Finanzplatz.


Weiterlesen …

Hamburgs Fintechs - Infografik

Wir haben alle Hamburger Fintechs in einer Infografik zusammengefasst.

Weiterlesen …

Nect fährt ins Silicon Valley

Nect fährt ins Silicon Valley

Die Nect GmbH konnte sich in einem Wettbewerb gegen die Konkurrenz durchsetzen und nimmt im Oktober an der Unternehmerreise von Handelskammer und IHK Nord ins Silicon Valley teil. Der Finanzplatz Hamburg e.V. übernimmt die Kosten der Reise!

Weiterlesen …

Fintech Monitor

Fintech Monitor

Mehr als drei Dutzend Fintechs machen den Kern der Hamburger Fintech-Szene aus. Wir haben sie in unserem Fintech-Monitor grafisch aufbereitet und in Listenform abrufbar zusammengestellt.

Weiterlesen …

Jobshadowing-Film

Jobshadowing-Film

Wir haben die Teilnehmer unseres Jobshadowing-Projekts filmisch begleitet: Den Film mit exklusiven Einblicken in das Programm sowie Erfahrungsberichten sehen Sie hier. 

Weiterlesen …

60 Jahre Römische Verträge

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. EU-Geburtstag haben Vertreter der Finanzwirtschaft aus den sechs Gründungsländern der Römischen Verträge eine gemeinsame "Erklärung von Rom" unterzeichnet. Für Deutschland war u.a. auch der Finanzplatz Hamburg e.V. ...

Weiterlesen …

Finanzplatz jetzt auf Yojo.de

Der Finanzplatz Hamburg e.V. ist seit Kurzem mit einem Branchenporträt auf www.yojo.de vertreten. Young Jobs Hamburg ist ein Informationsportal,...

Weiterlesen …

„Beste Finanz-App“ ausgezeichnet

„Beste Finanz-App“ ausgezeichnet

Unter dem Motto „Hamburg hat die besten … Apps & App-Entwickler“ hatte die Handelskammer Entwickler-Talente, Start-ups und etablierte Unternehmen ...

Weiterlesen …

„Finanzkompass 2016“ verliehen

Finanzplatz Hamburg e. V. zeichnet innovative Forschungsarbeit zum „Social Trading“ aus. Die Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten „Finanzkompass 2016“ sind ...

Weiterlesen …

Digitalisierung in der Finanzbranche

Digitalisierung in der Finanzbranche

Digitalisierung in der Finanzbranche darf kein Selbstzweck sein, neue Angebote müssen für Kunden und Mitarbeiter Vorteile bringen. Dies ist eine der Thesen zur Digitalisierung ...

Weiterlesen …

Kontakt

Bitte addieren Sie 4 und 1.

*erforderliche Daten

Wir verarbeiten Ihren in unserem Kontaktformular angegebenen Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse (Pflichtangaben) und die übrigen von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage soweit Sie uns keine weiteren Einwilligungen erteilt haben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
©2024 Finanzplatz Hamburg e.V.