06.
Nov
2017

Fintech-Safari

Die Fintech-Safari begibt sich am 6. November 2017 auf einen Streifzug durch die Hamburger Fintech-Szene:
Mit einem Safari-Bus besuchen die Teilnehmer*innen drei Fintechs und können so einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Welche Fintechs werden besucht?
Wir starten im betahaus in der Schanze. Erste Station ist dann CollectAI, danach Liimex und zuletzt besuchen wir figo.

Welche Fragen stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung?

Geschäftsmodelle, Marktentwicklung, Arbeitsweise und alle sonstigen Fragen, die die Teilnehmer*innen an die besuchten Fintechs haben.

Was passiert auf dieser Veranstaltung? Was sind die Highlights?
Wer zwar schon (viel) Kontakt mit/zu Fintechs hatte, aber noch nie „vor Ort“ war, bekommt nun die Gelegenheit: Wir lassen uns erklären, wie Fintechs eigentlich genau arbeiten. Dabei bekommen wir Geschäftsmodelle erläutert und gewinnen interessante und exklusive Einblicke.

Welches Publikum spricht die Veranstaltung an?
Alle Entscheider*innen und Spezialist*innen, die sich für „Fintech made in Hamburg“ interessieren, und jede/n, die/der immer schon mal wissen wollte, wie und wo Fintechs eigentlich arbeiten. Sie bekommen auf der Safari exklusive Einblicke und können interessante Kontakte knüpfen.

Zur Anmeldung schicken Sie bitte einfach eine Mail an lena.faerber@hk24.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Färber
Referentin für Finanzwirtschaft, Handelskammer Hamburg
Tel. +49 40 36138-789

zurück

Zurück

News

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Sophie Döpp und Dr. Simon Döring sind die Gewinner des diesjährigen Wissenschaftspreises des Finanzplatz Hamburg e. V. Sie wurden ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Master-, Bachelor- oder Seminararbeit" bzw. "Beste Dissertation".

Weiterlesen …

InnoFinTech Programm gestartet

InnoFinTech Programm gestartet

Neues Programm unterstützt die Entstehung und Entwicklung innovativer Startups mit Zuschüssen bis zu 200.000 € in der Start- und Entwicklungsphase.

 

Weiterlesen …

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Der Finanzplatz Hamburg fungiert 2022 als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland. Der Wechsel von Stuttgart nach Norddeutschland erfolgt planmäßig.

 

Weiterlesen …

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany Finance, die Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland, hat mit "Der Finanzplatz Deutschland als Eckstein des europäischen Finanzsystems" eine neue Studie herausgebracht.

 

Weiterlesen …

Kontakt

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

*erforderliche Daten

Wir verarbeiten Ihren in unserem Kontaktformular angegebenen Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse (Pflichtangaben) und die übrigen von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage soweit Sie uns keine weiteren Einwilligungen erteilt haben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
©2022 Finanzplatz Hamburg e.V.