28.
Nov
2019

12. Hamburger Forecast Forum

Mit einer immer stärkeren Negativzinspolitik versuchen viele Notenbanken der westlichen Welt, die ausgeuferte Staatsverschuldung tragbar zu machen und die Konjunktur zu stimulieren. Anleihen mit einem Volumen von über 15 Billionen Dollar sind bereits negativ verzinst, die Nebenwirkungen dieser Politik verstärken sich. Trotz Negativzinsen finden die Aktienmärkte im Umfeld von Handelsstreitigkeiten, Brexit-Gezerre, Klimaprotesten und konjunkturellen Sorgen keine klare Richtung.
 
Was ist für die mittelfristige Entwicklung von Konjunktur und Kapitalmärkten zu erwarten, wenn man den Blick von der Aufregung der tagesaktuellen Nachrichten nach vorn lenkt? Hierzu werden uns mit Professor Dr. Henning Vöpel (Direktor des HWWI), Carsten Mumm (Chefvolkswirt Donner & Reuschel) und Dr. Cyrus de la Rubia (Chefvolkswirt Hamburg Commercial Bank) drei renommierte Hamburger Experten ihre Prognosen und Einschätzungen darlegen.

12. Hamburger Forecast-Forum

Donnerstag, den 28. November 2019, 18.30 Uhr,

Handelskammer Hamburg, Merkur-Zimmer

Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Nach den kurzen Impulsen und anschließender Diskussion lösen wir auch die Frage auf, wer das Tippspiel des letzten Jahres gewonnen hat und laden Sie ein, erneut Ihr Glück als Prognostiker herauszufordern. Freuen Sie sich auf einen instruktiven Abend mit informellem Ausklang bei einem Imbiss. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend und melden sich bitte direkt über die Veranstaltungsdatenbank der Handelskammer Hamburg an.

Ihr Ansprechpartner

Jörn André Le Cerf
Leiter Finanzwirtschaft der Handelskammer Hamburg
Tel. +49 40 36138-360

zurück

Zurück

News

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Finanzkompass 2021/22 verliehen

Sophie Döpp und Dr. Simon Döring sind die Gewinner des diesjährigen Wissenschaftspreises des Finanzplatz Hamburg e. V. Sie wurden ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Master-, Bachelor- oder Seminararbeit" bzw. "Beste Dissertation".

Weiterlesen …

InnoFinTech Programm gestartet

InnoFinTech Programm gestartet

Neues Programm unterstützt die Entstehung und Entwicklung innovativer Startups mit Zuschüssen bis zu 200.000 € in der Start- und Entwicklungsphase.

 

Weiterlesen …

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Germany Finance: Hamburg übernimmt Sprecherrolle

Der Finanzplatz Hamburg fungiert 2022 als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland. Der Wechsel von Stuttgart nach Norddeutschland erfolgt planmäßig.

 

Weiterlesen …

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany-Finance-Studie: Investitionsbedarf wächst, Vielfalt schafft Finanzierungsgrundlage

Germany Finance, die Arbeitsgemeinschaft der Finanzplätze in Deutschland, hat mit "Der Finanzplatz Deutschland als Eckstein des europäischen Finanzsystems" eine neue Studie herausgebracht.

 

Weiterlesen …

Kontakt

Bitte addieren Sie 5 und 3.

*erforderliche Daten

Wir verarbeiten Ihren in unserem Kontaktformular angegebenen Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse (Pflichtangaben) und die übrigen von Ihnen freiwillig angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage soweit Sie uns keine weiteren Einwilligungen erteilt haben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
©2022 Finanzplatz Hamburg e.V.