Der Finanzplatz Hamburg e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, den Austausch und die Zusammenarbeit der Finanzwirtschaft mit Wissenschaft und Forschung fördern sowie das Interesse der Öffentlichkeit für den Finanzplatz Hamburg stärken.

Ziel ist es, wissenschaftliche Finanzinnovationen bekannter zu machen und den Gewinnern die Möglichkeit zu bieten, sich mit Unternehmen und Institutionen der Hamburger Finanz- und Versicherungsbranche zu vernetzen.

Ausgezeichnet werden innovative wissenschaftliche Arbeiten und Projekte aller Fachrichtungen mit Bezug zum Finanz- und / oder Versicherungsbereich. Die wissenschaftliche Leistung sollte nicht älter sein als ein Jahr und muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist veröffentlicht sein. Maßgebend ist das Datum der Veröffentlichung.

Teilnehmen können Wissenschaftler, Doktoranden oder Studenten wissenschaftlicher Institute und Forschungseinrichtungen (Einzelpersonen oder Teams).

Anmeldung:

Finanzplatz Hamburg e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
„Finanzkompass 2016“
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Die Jury

Prof. Dr. Christoph H. Seibt
Vorsitzender der Finanzkompass-Jury

Peter Griep
Deutsche Bundesbank Hauptverwaltung in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Dr. Hans-Georg Jenssen
Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM)

Dr. Thomas Ledermann
Hanseatische Wertpapierbörse Hamburg

Prof. Dr. Henning Vöpel
Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)

Es gelten folgende Bewertungskriterien:

Wissenschaftliche Exzellenz:
Die wissenschaftliche Leistung muss dem Stand von Forschung und Wissenschaft hinsichtlich Aktualität, Qualität und Originalität entsprechen.

Relevanz für die Finanz-und / oder Versicherungswirtschaft:
Aus der Kurzbewerbung muss hervorgehen, welche Bedeutung die Leistung für Unternehmen der Branche oder für die Branche insgesamt hat.

Nachhaltigkeit der wissenschaftlichen Leistung:
Es muss deutlich werden, welche nachhaltige Wirkung die wissenschaftliche Leistung entfalten könnte.

Die Jury setzt sich entsprechend der Bewertungskriterien aus Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Die Mitglieder der Jury werden vom Vorstand des Finanzplatz Hamburg e.V. berufen.

Das Bewerbungsverfahren ist dreistufig:

  1. Kurzbewerbung: Bewerber werden gebeten, zunächst eine Kurzbewerbung von maximal drei DIN A4-Seiten in deutscher Sprache sowie
    die Druckfassung der Arbeit einzureichen. Die wissenschaftliche Methodologie und die Ergebnisse der Arbeit müssen in der Kurzbewerbung
    gesondert herausgearbeitet werden. Bitte geben Sie bei Dissertationen, Master-, Diplom- und anderen Abschlussarbeiten
    die Benotung an.
  2. Drei Finalisten stellen der Jury ihre Bewerbung vor: Die Jury wählt die drei besten Bewerber aus. Diese Bewerber werden zur Endrunde im Herbst 2016 nach Hamburg eingeladen. Hier haben sie die Möglichkeit, ihre Leistung persönlich den Jurymitgliedern zu erläutern.
  3. Bekanntgabe der Entscheidung: Die Entscheidung der Jury wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 28. November 2016 in Hamburg bekannt gegeben. Alle drei Finalisten werden zur Preisverleihung eingeladen. 

Der Finanzkompass ist mit 10.000 Euro, der zweite Platz mit 2.500 Euro, der dritte Platz mit 1.500 Euro dotiert.

Der Finanzplatz Hamburg e.V. bietet den Gewinnern und den Finalisten die Chance, sich mit Unternehmen und Institutionen der Hamburger Finanz-
und Versicherungsbranche zu vernetzen. Kurzbeschreibungen der Arbeiten der Finalisten veröffentlichen wir auf unserer Homepage.

Des Weiteren besteht für den Gewinner die Möglichkeit, einen wissenschaftlichen Artikel im Jahrbuch 2017/2018 des Finanzplatz Hamburg e.V. zu veröffentlichen und einen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Finanzwirtschaft trifft Wissenschaft“ vor Vertretern der Hamburger Finanzund Versicherungswirtschaft zu halten.

Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir spätere Bewerbungen nicht akzeptieren können. Ein Anspruch auf eine Teilnahme besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte reichen Sie zunächst eine Kurzbewerbung von maximal drei DIN A4-Seiten in deutscher Sprache sowie die Druckfassung der Arbeit ein. Bei der Beschreibung empfiehlt sich eine Orientierung an den im Auslobungstext des Preises aufgeführten Bewertungskriterien.

Bitte teilen Sie uns Ihre Kontaktadresse und einen Ansprechpartner mit.

Kontakt

7 + 4

*erforderliche Daten
Ihre gesendeten Daten werden ausschließlich zu betriebsinternen Zwecken gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Finanzplatz Hamburg e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Tel +49 40 36 13 8 - 503 

Parkhäuser

Gertrudenhof, Große Reichenstraße,
Hanse-Viertel, Bleichenhof,
Deutsch-Japanisches
Handelszentrum, Europapassage

ÖPNV

S1/S2/S3: S-Bahn Jungfernstieg
U1/U2: U-Bahn Jungfernstieg
U3: U-Bahn Rathaus Bus 3/4/5/6, Bus 109
und Schnellbus 31/34/35/36/37:
Rathausmarkt

Fernbahn

Hamburg Hauptbahnhof (Fußweg etwa 10 Minuten)

©2016 Finanzplatz Hamburg e.V.